Polaritäten im Enneagramm

Jede Fixierungen hat eine Polarität. Zum Beispiel bei der Vier: analytisch – desorientiert. JedeR realisiert beide Pole; in einem Kontext mal mehr das Analytische, in jenem Kontext mehr das Desorientierte. Daraus entstehen viele Konflikte. Aber wenn man diese konstruktiv löst und wenn man anhält, zurücktritt und der Zuschauer wird, dann werden die Polaritäten das Salz in der Suppe: Dualität, Polarität und auch Konflikte sind die Ursache für Wachstum und Entwicklung. Dann kann man sich nicht nur beide Seiten aneignen, sondern auch die vielen „Zwischentöne“. Man kann sich selber und den anderen mit seinen Konflikten besser verstehen. Dadurch entsteht für Dich selber und den anderen Verständnis und innere Freiheit.

Enneagramm-Thema „life“:

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Alle Termine | Alle Termine

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Alle Termine. Alle Termine

Zurück